Mit Hilfe von Neurowissenschaft zu mehr Selbstständigkeit



Ergotherapie in der Neurologie behandelt vorrangig Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie zum Beispiel einen Schlaganfall. Die Behandlung erstreckt sich hier unter anderem für die Verbesserung der Grob- und Feinmotorik sowie des Gleichgewichtssinns.

Im Bereich der Neurologie behandeln wir Menschen mit Ausfallerscheinungen und Symptomen folgender Krankheitsbilder:

  • Schlaganfall / Apoplex
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Querschnittslähmungen
  • Schädel-Hirn-Verletzungen / SHT
  • Progressive Muskeldystrophie
  • Degenerative Erkrankung des zentralen Nervensystems
  • Dementielle Erkrankung des zentralen Nervensystems
  • Periphere Lähmungen
  • Gehirntumore

Bei diesen Krankheitsbildern richten wir uns gezielt auf verschiedene Schwerpunkte und Inhalte. Ziel davon ist es, krankheitsbedingte und pathologische Haltungs- und Bewegungsmuster zu hemmen, abzubauen und normale Bewegungen in die Wege zu leiten. 

Unsere Schwerpunkte untergliedern sich wie folgt:

  • Koordination und Integration von Sinneswahrnehmungen / S
  • Erlernen von Ersatzfunktionen
  • Koordination von Grob- und Feinmotorik
  • Entwicklung und Förderung der sozio-emotionalen Fähigkeit
  • Hirnleistungstraining
  • Training von Alltagsaktivitäten / ADL

TERMIN VEREINBAREN

Wir freuen uns auf Ihre Terminanfrage!

* erforderlich